AKTUELL:

Im Moment bin ich frei für neue Projekte und befinde mich derzeit in der Angebotsphase für neue Herausforderungen.

Sind Sie an einer Zusammenarbeit im Anschluss zu einem späteren interessiert? Dann nehmen Sie bitte mit mir KONTAKT auf.

 

RÜCKBLICK AUF VERGANGENE PROJEKTE: 

  • Weiterentwicklung der Verpackungsmaschine im Lebensmittelbereich +

    Für einen Bestandskunden der Verpackungsindustrie arbeitete metzger engineering an dem vier Jahre zuvor entwickelten Rundläuferkonzept zur Verpackung hoch empfindlicher Lebensmittel mit.

    Vordergründig bestand die Hauptaufgabe in der Modellierung, Skalierung und Anpassung von Komponenten, die in den Grundzügen bereits vier Jahre zuvor durch metzger engineering maßgeblich entwickelt wurden. Dabei wurde das Konzept auf die Erfordernisse weiterer Kunden angepasst.

    Dieses Projekt machte besondere Freude, da ich an einer eigenen Entwicklung weiter arbeiten konnte und das Endprodukt im aufgebauten und Funktionsfähigen Zustand sehen konnte. Hier konnte ich mit meinen Entwicklungen einen wesentlichen Beitrag zur Realisierung eines Maschinenmoduls leisten, das es in dieser For zuvor noch nicht gab und sich bei aktuellen Kunden großer Beliebtheit erfreut.

  • Serienbetreuung, Neukonstruktionen und Produktanpassungen in der Automationstechnik +

    Für einen Kunden in München war ich längerfristig in der Serienbetreuung unterstützend tätig.

    Hauptaufgabe war es, in die bestehenden Maschinen des Kunden Änderungswünsche von Kunden und Verbesserungen zu konstruieren und in die Modelle einzuarbeiten. Zur Erfüllung von Kundenwünschen habe ich während dieser Zeit auch zahlreiche neue Komponenten für das Produkt entwickelt. Hierbei war ich oft für die Durchführung sämtlicher Arbeiten im Entstehungsprozess zuständig. Das Aufgabengebiet erstrecktesich von der ersten Idee über Entwürfe und Konstuktionen bis hin zur serienreifen Fertigstellung.

    Während dieser Zeit habe ich auch die notwendigen Montagearbeiten und Probeeinbauten des fertigen Produkts durchgeführt.

    Die hier entwickelten Komponenten entstanden speziell auf Kundenwunsch als Weiterentwicklung der bestehenden Produkte und erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit.

    Eingesetzte Software:

    - CREO Elements V20

    - SAP

  • Entwicklung von Transport- und Bearbeitungsvorrichtungen in der Optikindustrie +

    Bei diesem Projekt war ich als personelle Unterstützung für ein hierfür beauftragtes Ingenieurbüro tätig.

    Für den Transport und die Bearbeitung von großen Spiegeln in der Optikbranche galt es für den führenden Hersteller Vorrichtungen zu entwickeln. Hierbei war ich an den technischen Lösungen beteiligt und für Konstruktion und Entwicklung zuständig. Die Arbeiten wurden mit CREO 4.0 in Verbindung mit SAP durchgeführt. Neben der Entwicklung und Konstruktion in dieser Softwareumgebung war ich ebenfalls für die Integration der Daten in SAP beim Endkunden verantwortlich.

    Dauer des Projekts: Dezember 2018 bis Juni 2019

    Software:              Creo 3.0 und 4.0 mit SAP

  • Remote-Projekte im Bereich Automationstechnik +

    Für die Firma Jonas & Redmann Automationstechnik GmbH habe ich verschiedene Konstruktionen im Bereich der Automatisierung erarbeitet.

    Sowohl vor Ort, als auch im Remote-Einsatz im eigenen Hause entstanden in mehreren kleinen Teilprojekten Stapler, so genannte Umhorder, Fördereinheiten, optische Prüfeinrichtungen oder Sichtpuffermodule.

  • Kombinierte Reinigungs- und Garnierdüse für Sahneautomaten +

    Für die Vaihinger GmbH in Bad Camberg-Erbach, einen Hersteller von Sahneautomaten, die in der industriellen Verarbeitung von Sahne und in der Gastronomie Verwendung finden, habe ich im Rahmen eines mehrmonatigen Projekts eine kombinierte Reinigungs- und Garnierdüse und eine neue Luftzuführung entwickelt. Von der Lösungsfindung über die Entwicklungs- und Konstruktionsarbeit  mit Zeichnungserstellung bis hin zum Bau funktionsfähiger Prototypen habe ich die Entstehung dieses Produkts begleitet.

     

  • 1
  • 2